MTBO-Sachsen-Cup

Der dritte Lauf um die Landesrangliste des MTBO-Nachwuchses in Sachsen, war von teils stark ausgespülten Wegen, aufgrund eines Wolkenbruchs vom letzen Mittwoch, und relativ hohen Temperaturen (Wandbrandwarnstufe 4!) geprägt. Ein kleiner Fehler beim konvertieren der Grundkarte hatte tiefgreifende und (luft-)kilometerlange Folgen. Der Druck erfolgt im Maßstab 1:15.000 wodurch sich die angekündigten Strecken in dem leicht bergigen Gelände mit dem Prießnitztaleinschnitt wesentlich verlängerten. Dennoch kamen, bis auf zwei Akltive, alle gut über die Bahn. Keiner konnte von sich behaupten, die optonale

weiter